Stadtteil-Lebenskunst

Künstler und Kunstinteressierte gründeten 2009 den Förderverein WEST.KUNST, nach einem Jahr des Sich-Findens und des Sich- Kreativ-auf-den-Weg-Machens ab Mai 2008

 

und arbeiten an einem Netzwerk aus aktiven Menschen,

die den künstlerischen Aspekt in das gesellschaftliche Leben vor Ort einbringen.

Angeregt durch die Mitarbeit am Stadtteilerneuerungskonzept "Im Westen was Neues"

haben sich Menschen gefunden und gemeinsam

auf einen spannenden und ereignisreichen Weg gemacht.

Kontakt E-Mail : West.Kunst@gmx.de

 

 

Stadtteil/                      Lebens/                          Kunst

Der Ort in dem wir wohnen       Hier findet unser Leben statt               der kleinste 

                                                                                                            gemeinsame Nenner

 

  

 

Beinhaltet auch oder gerade deswegen Kunst im öffentlichem Raum!

 

Das West.Kunstbüdchen ist durch seine Lage schon Kunst im öffentlichem Raum!

Ziel war es, ist es, Leute wie du und ich, Menschen die sagen würden, mit Kunst kann ich nichts anfangen, ich kann nicht malen...ich bin nicht gut genug und, oder ich suche Menschen mit denen ich meine Leidenschaft "Kunst" teilen kann, einen Raum zu geben! Im Stadtteil, dem Ort wo sie leben und arbeiten eine Möglichkeit zu bieten, diesen ganz bewusst mit zu beeinflussen, ohne erst große Hürden zu überwinden.

Das Menschliche steht immer im Vordergrund.

 

Im Ordner West.Kunst - Kunst kann findet sich auch eine Unterrubrik Lebenskunst.

 

Freundschafts-Kunstpfad

Wind und Wetter haben leider das faszinierende Werk von Raphael Klasen zerstört.

Es entstand ein neues Bild in einem Gemeinschaftsprojekt von vier Künstlerinnen:

Heike Behrends, Ute Brüninghaus , Jenny Schliephorst und Christina Kamann .

Neues im Friedenspark

                                 "Friedenspark"

Zur Seite Friedenspark bitte auf den Stein klicken!
Zur Seite Friedenspark bitte auf den Stein klicken!

Offener Treff, jeden 1. Mittwoch im Monat ab 16.00 Uhr im West.Kunst Büdchen!

Kommt doch mal ins Büdchen und schnuppert rein!

Kreativität, Gespräche, Austausch von Ideen für Herringen!

Wir freuen uns Ihnen / Euch unser neues Zuhause vorstellen zu können!

Jeden 1. Mittwoch im Monat laden wir alle Interessierte zu einem" Offenen Treff" , ab 16.00 Uhr  ( bis ca. 19.30 Uhr ) herzlich ein.

Der nächste Offene Treff findet am 4. Oktober ab 16.00 Uhr statt.

Beitrag zum 50 jährigem Jubiläum Städtepartnerschaft Neufchâteau - Herringen

Nach einem Besuch in Neufchâteau 2013 sind diese Tusche Zeichnungen ( Promenade à travers Neufchâteau) von Christina Kamann entstanden und werden nun zum 50 jährigem Jubiläum im West.Kunst Büdchen präsentiert!

Verschönerung der Stromkästen am Neufchâteaupark

                              Neuste Aktivitäten

"Kunst im Exil"

 

 

Sehr gerne unterstützt der Förderverein West.Kunst das Projekt Kunst im Exil, ins Leben gerufen vom Stadteilbüro Hammer Westen und Antje Vatheuer vom Hammer Forum.

Zitat Antje Vatheuer:
Hallo liebe Künstlerinnen und Künstler und Hallo an alle, die Lust haben einfach mitzumachen,Nach dem tollen Erfolg der Kunst im Rahmen der Freiluftgalerie für das Hammer Forum habe ich überlegt, wie man dieses Jahr die Freiluftgalerie gestalten kann. (Inzwischen bin ich auch im Vorstand der Herringer Interessengemeinschaft.)
 
Viele Flüchtlinge haben in ihrer Heimat Kunst in verschiedensten Ausprägungen gemacht und ich fände es toll, wenn sie Gelegenheit bekämen, dies mit Hammer Künstlern wieder aufleben zu lassen. Dringend gebrauchen sie positive Stimmung, Leidenschaft, neue Kontakte und vielleicht ergibt sich auch eine weitere Zusammenarbeit in Sachen Kunst über dieses Jahr hinaus.
 
Es hat sich eine “Expertenrunde” gefunden, die das Projekt unterstützt, bestehend aus u.a. aus Pfarrer Otmar Rüther, stellvertretend für den Ev. Kirchenkreis und den Verein Ich & Du, Martin Kesztyüs, Vorsitzender der Flüchtlingshilfe Hamm e.V., Martina Speckenwirth und Leyla Hamzaoglu vom Stadtteilbüro Hamm-Westen (Kath. Sozialdienst) und dem Verein der Freunde und Förderer des Hammer Forum e.V. vertreten durch Sabine Heil und mich. Als Unterstützer direkt aus dem Bereich Kunst sind schon dabei: Johanna Lüffe, Johanna Bialas, Astrid Werchau, die eigene Ateliers haben, Benigna und Carsten Grüneberg, Heike Behrends und Christina Kamann von West.Kunst e.V.
 
Wir alle lassen unsere Kontakte spielen, um interessierte Flüchtlinge anzusprechen, die Lust haben, Kunst zu machen.
Den Worten von Antje Vatheuer schließt sich die West.Kunst an. Gerne können Interessierte bei uns im Büdchen vorbeischauen und sich dem Projekt anschließen! Wir sind jeden Mittwoch ab 16.00 Uhr in unserem Kunst Büdchen und freuen uns auf Besuch!
a-vatheuer@t-online.de

 

Unser Beitrag:

Wandgestaltung West.Kunst Büdchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Frühlingserwachen im Zaubergarten am West.Kunst Büdchen

-----------------          West.Kunst life           ------------------


Das neue Domizil, unser West.Kunst Büdchen!

Dortmunder Straße 251, 59077 Hamm

Öffnungszeiten bitte unter 01629446292 oder 02381/465744 erfragen!